Skip to main content
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

»Die Nacht hatte meine Wege ausgelöscht«

Sa. 11. Feb. 2023 | 15:00 Uhr

Eine literarische Entdeckungsreise zu Else Lasker-Schüler und Peter Hille

Der Geburtstag von Else Lasker-Schüler (1869-1945) am 11. Februar ist Anlass, ihr und ihren Werken im Rahmen der Ausstellung »outside | inside | outside« einen Themennachmittag in der Kulturstiftung Marienmünster zu widmen. Zuvor sind die Besucher eingeladen, Texte westfälischer Outsider-Künstler und etablierter Autoren im Schafstall auf sich wirken zu lassen. In der multimedialen Präsentation des Szenografen und Bühnenbildners Jeremias Vondrlik sind lichtintensive, projizierende, interaktive Inszenierungen entstanden. Die präsentierten Outsider-Texte sind im Zuge einer Schreibaufforderung entstanden, die durch ihre Unmittelbarkeit „unter die Haut“ gehen.

Um 16 Uhr geht es in der ehem. Reisescheune in Briefen und Gedichten um die einzelnen Stationen des Lebens der Else Lasker-Schüler, die nicht zu Unrecht als die bedeutendste künstlerische Persönlichkeit der Jahrhundertwende um 1900 immer zwischen dem Innen und Außen changierte. Peter Hille (1854-1904) war einer ihrer engsten Freunde, dieser Freundschaft widmete sie Das Peter-Hille-Buch, das sie im Jahre 1906 nach dessen Tod veröffentlichte.

Ausführende sind Dr. Peter Schütze und Hans Hermann Jansen als Mitglieder des Musikalisch-Literarischen Quartetts.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Peter Hille Ⓒ Dietlind Horstmann-Köpper

Else Lasker-Schüler Ⓒ Dietlind Horstmann-Köpper

Details

Datum:
Sa. 11. Feb. 2023
Zeit:
15:00 Uhr

Veranstalter

Peter-Hille-Gesellschaft e.V.
Grabbe-Gesellschaft e.V.

Veranstaltungsort

Marienmünster – Reisescheune | Schafstall
Abtei
Marienmünster, NRW 37696 Deutschland
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden