Logo Kulturstiftung Marienmünster

Die Kulturstiftung – Ziele

Luftbild MarienmünsterDie gemeinnützige Kulturstiftung Marienmünster hat sich zum Ziel gesetzt, zum Erhalt des Klosters Marienmünster beizutragen.

Die Satzung legt folgende Stiftungszwecke fest:

  • die Denkmalpflege, insbesondere den Erhalt der Klosteranlage Marienmünster
  • allgemeine Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit zur Stärkung des Denkmalbewusstseins in der Bevölkerung
  • Naturschutz, insbesondere die Erhaltung der Natur in der Klosteranlage
  • Öffentlichkeitsarbeit und Bildungsarbeit zur Stärkung des Naturschutzgedankens in der Bevölkerung
  • kulturelle Aktivität, insbesondere mit dem Schwerpunkt der Musikbildung unter Einbeziehung des Musikhochschulstandortes Detmold und der dortigen Einrichtungen.

Zur Verwirklichung dieser Ziele und Zwecke stehen der Kulturstiftung die ausgebauten Gebäude der öffentlichen Begegnungs- und Bildungsstätte – Schafstall, Reisescheune und Ackerhaus mit den Zwischengebäuden – zur Verfügung. Mit der Installierung einer gemeinnützigen Stiftung als Betreiberin werden neue Wege der Trägerschaft und der Finanzierung für diese Anlage beschritten, da sich solch große Objekte in der Regel weder aus rein privaten noch aus rein öffentlichen Mitteln finanzieren lassen. Dafür sucht die Stiftung Verbündete, dafür entwickelt sie zeitgemäße Konzepte.

Setzen Sie Ihr Vermögen sinnvoll ein …

Stiftungskapital wird bekanntlich nicht verbraucht, sondern arbeitet langfristig gemeinnützig durch seine Kapitalerträge. Daher sind Zustiftungen immer willkommen, seit 2007 rechtlich gesichert und steuerlich attraktiv. Ihre Spenden und Zustiftungen sind notwendig, den Fortbestand und die Entwicklung des Projekts zu sichern und die damit verbundenen Ideen weiter zu verwirklichen.

Folder Kulturstiftung Marienmünster

Folder Kulturstiftung Marienmünster

Folder

Ein 8-seitiger Folder ist vor Ort bzw. auf Anfrage verfügbar und steht hier ebenfalls zum Download bereit:

folder-ksm.pdf (3,3 MB)